Lesung des KiJuPa

Wann:
4. Oktober 2018 um 18:00 Europe/Berlin Zeitzone
2018-10-04T18:00:00+02:00
2018-10-04T18:15:00+02:00
Wo:
Sttadtbücherei Oer-Erkenschwick
Berliner Platz 14a
Oer-Erkenschwick

Pesach Andermann Foto: © Florian Krauss

Unsere Lesungen handeln an zwei Abenden von dem Buch „Der Wille zu leben“ von Pesach Andermann. Er wurde 1929 in Galizien geboren, überlebte die Shoa und wanderte illegal nach Palästina ein. Er  trat ins Kibbuz ein, wurde Soldat und kam in Gefangenschaft. Danach half er aktiv beim Aufbau des Staates Israel mit. Mit 60 Jahren fing er an, über sein Leben zu sprechen und seine Biografie zu schreiben. Diese Biografie wollen wir gemeinsam an zwei Abenden lesen, besprechen und damit die Live-Videokonferenz mit ihm vorbereiten. Herrn Andermann ist sehr daran interessiert, über sein Leben zu berichten, aber auch den Bogen zu der heutigen Zeit zu spannen.

Die Abende eignen sich für Jugendliche ab 14 Jahren und sollen auch dazu dienen über aktuelle politische Themen zu reden. Zum Abschluss  werden wir live nach Israel  geschaltet um mit  Herr Ander-mann persönlich ins Gespräch zu kommen.

Das KiJuPa möchte gerne mit dieser Aktion Transparenz zeigen zwischen Vergangenheit und den Problemen der heutigen Zeit und sich im Miteinander anzunähern und auszutauschen. Aber auch den Bogen zu spannen zwischen der Moderne und dem Vergangenen.

Kommentar hinterlassen zu "Lesung des KiJuPa"

Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Zur Werkzeugleiste springen